Allgemeine Geschäftsbedingungen der LM Studio GmbH

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten zugleich die gesetzlichen Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Rechtsverkehr.

1. GELTUNGSBEREICH

(1) Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten ausschließlich für sämtliche Waren-Bestellungen von Kunden (nachfolgend „Kunde“) auf dem unter www.lmstudio-jewellery.com von der

LM Studio GmbH

Kantstraße 51

10625 Berlin

Registergericht: AG Charlottenburg: HRB 209382 B

Tel. +49 (0) 30 2392 8342

E-Mail: office@lmstudio-jewellery.com

(nachfolgend „Wir“) betriebenen Online-Shop in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden von uns nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(3) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Bestimmungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die wesentlichen Merkmale der im Online-Shop angebotenen Waren finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Webseite. Unsere Aktionsangebote im Online-Shop können zeitlich oder mengenmäßig begrenzt sein. Einzelheiten ergeben sich jeweils aus der Produkt- bzw. Angebotsbeschreibung.

2. INDIVIDUELL GEFERTIGTE PRODUKTE

(1) Neben dem Kauf von Waren aus unserem Standard-Sortiment besteht über unseren Online-Shop die Möglichkeit, auf den Wunsch des Kunden hin individuell gefertigte (z.B. mit individuellen Steinbesetzungen) und / oder personalisierte (z.B. mit Gravuren, Prägungen) Schmuckartikel zu erwerben.

(2) Wir übernehmen keinerlei Prüfung etwaiger im Zusammenhang mit einer Personalisierung von Schmuckstücken übermittelter Texte. Unsere Haftung für Fehler in solchen Texten ist ausgeschlossen.

(3) Der Umtausch und / oder das Widerrufsrecht für gem. Ziffer 2 (1) auf Kundenwunsch hin gefertigte individualisierte und / oder personalisierte Schmuckartikel ist ausgeschlossen. Auf die weiteren Ausführungen in der Widerrufsbelehrung gem. Ziffer 7 dieses Vertrages wird ausdrücklich Bezug genommen.

3. VERTRAGSSCHLUSS

(1) Die Präsentation unserer Schmuckartikel in unserem Online-Shop stellt noch kein bindendes Angebot dar. Erst die Bestellung der Ware gemäß Ziffer 3 (2) bis (4) dieser AGB durch den Kunden ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB.

(2) Der Kunde kann aus dem Warensortiment unseres Online-Shops Schmuckartikel auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ unverbindlich in einem so genannten Warenkorb sammeln. Die im Warenkorb befindliche Ware kann jederzeit durch Anklicken des Menüpunktes „Warenkorb“ in der Navigationsleiste eingesehen werden.

(3) Möchte der Kunde die im Warenkorb befindliche Ware bestellen, erfolgt dies durch Anklicken des Buttons „Zu Kasse gehen“. Innerhalb des weiteren Bestellprozesses wird Kunde zunächst gebeten, seine Kontakt- sowie die Lieferdaten einzugeben als auch eine Zahlungsart auszuwählen. Auf der folgenden Bestellübersicht erhält er eine Übersicht über die erworbene Ware, sämtliche wesentlichen Vertragsdaten sowie das gewählte Zahlungsmittel. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die im Bestellformular angegebenen Daten sowie den Warenkorb mit den im Bestellablauf vorgesehenen Korrekturhilfen jederzeit löschen, anpassen oder korrigieren. Er kann den Bestellprozess auch komplett abbrechen, indem er das Browser-Fenster schließt.

(4) Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ in der Bestellübersicht gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Ware ab.

(5) Wir übersenden dem Kunden per E-Mail eine automatische Empfangsbestätigung, die den Empfang der Bestellung bei uns bestätigt und nochmals die Details der Bestellung aufführt. Diese Empfangsbestätigung kann über die Funktion „Drucken“ ausgedruckt werden. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei uns eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des Antrags dar.

(6) Der Vertrag zwischen uns und dem Kunden kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung zustande, die von uns mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

(7) Der Zeitpunkt der Vertragsannahme erfolgt bei den von uns derzeit angebotenen Zahlungsmethoden binnen zwei Tagen oder durch Auslieferung der Ware.

(8) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Übersetzungen dieser AGB in andere Sprachen dienen lediglich dem Kundenverständnis. Bei etwaigen Unterschieden zwischen den Sprachfassungen ist allein der deutsche Text maßgeblich.

4. LIEFERUNG, VERFÜGBARKEIT

(1) Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige ordnungsgemäße Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt (Vorbehalt gilt nicht bei Kauf auf Rechnung). Sofern für die jeweiligen Artikel in unserem Online - Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt diese vierzehn (14) Tage bei Artikeln aus unserer Silberkollektion und sechs (6) Wochen bei Artikeln aus der Gold & Diamond Kollektion.

(2) Sind im Zeitpunkt der Kundenbestellung keine Exemplare des von ihm bestellten Artikels verfügbar, so teilen wir dies dem Kunden in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist ein Artikel dauerhaft nicht lieferbar, so teilen wir dies dem Kunden mit und sehen von der Zusendung einer Auftragsbestätigung für diesen Artikel ab. Ein Kaufvertrag kommt über diesen Artikel nicht zustande.

(3) Ist ein vom Kunden in der Bestellung bezeichneter Artikel lediglich vorübergehend nicht verfügbar, so teilen wir dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit.

(4) Wir liefern an Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt und Lieferadresse in den auf unserer Webseite aufgeführten Liefergebieten.

5. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.

6. PREISE, VERSANDKOSTEN

(1) Sämtliche Preise in unseren Online-Shop verstehen sich einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Liefer- und Versandkosten werden gesondert berechnet und im Rahmen der Bestellung angezeigt. Der Kaufpreis als auch etwaige Versandkosten werden sofort mit der Kundenbestellung fällig. Ab einem Warenwert von [XY] Euro liefern wir an den Kunden versandkostenfrei.

(3) Den Kaufpreis sowie etwaig entstehende Versandkosten kann der Kunde über die im Bestellprozess des Online-Shops angegebenen Zahlungsarten - Vorkasse, Kreditkarte, Zahlung per Überweisung, Zahlung auf Rechnung - bezahlen.

(4) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko tragen wir, sofern der Kunde Verbraucher ist.

(5) Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs (Ziffer 7) die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

7. GESCHENKGUTSCHEINE

(1) Wir bieten in unserem Online-Shop Geschenkgutscheine. Diese können nur für den Kauf von Waren aus unserem Online-Shop eingelöst werden. Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

(2) Geschenkgutscheine und Guthaben können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt, noch verzinst. Um Geschenkgutscheine auf einem Kundenkonto einzulösen, muss der auf dem Gutschein angegebene Gutschein-Code in das hierfür vorgesehene Feld im Bestellvorgang eingegeben werden.

8. ZAHLUNGSMITTEL

(1) Wir bieten unseren Kunden im Online-Shop die Zahlungsmittel Kreditkarte, PayPal, Sofortzahlung mit Klarna, Zahlung auf Rechnung mit Klarna. Wir behalten uns bei jeder Kundenbestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen. Etwaige Kosten einer Geld-Transaktion gehen zu Lasten des Kunden.

(2) Im Falle des Kaufs mittels Kreditkarte, PayPal Sofortzahlung mit Klarna erfolgt eine zeitnahe Belastung des Zahlungskontos des Kunden, bei einem Kauf auf Rechnung mit Klarna wird der Kunde im Rahmen der Eingabe der Zahlungsdaten über die Fälligkeit des Kaufpreises entsprechend des gewählten Zahlungszieles informiert. Es besteht in diesem Fall kein Anspruch des Kunden auf Gewährung eines Zahlungszieles zeitlich nach der vereinbarten Lieferzeit. 

(3) Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass er Rechnungen sowie Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form erhält.

9. WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER

(1) Verbrauchern steht bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfte grundsätzlich gesetzliches Widerrufsrecht zu, über welches wir unsere Kunden nachfolgend nach Maßgabe des gesetzlichen Musters informieren möchten. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Ziffer 9 (2) geregelt, ein Link auf ein Muster-Widerrufsformular ist in Ziffer 9 (3) enthalten. Unternehmern steht ein Widerrufsrecht nicht zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der LM Studio GmbH, Kantstraße 51, 10625 Berlin, Tel. +49 (0) 30 2392 8342, E-Mail office@lmstudio-jewellery.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

(3) Möchte der Kunde den Vertrag widerrufen, so kann er seinen Widerruf uns gegenüber durch das Ausfüllen des Widerrufs-Formular erklären und dieses an uns übersenden.

10. HAFTUNG

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Ziffer 8 (1) und (2) gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die sich aus Ziffer 8 (1) und (2) ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

11. WARENPRÄSENTATION, GEWÄHRLEISTUNG, GARANTIEN

(1) Warenabbildungen in Werbung, Prospekten und im Online-Shop dienen lediglich der Illustration und sind unverbindlich. Wir behalten uns das Recht vor, die im Online-Shop gelisteten Waren jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern und die Stückzahl der für einen Kunden käuflichen Ware zu begrenzen.

(2) Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

(3) Eine zusätzliche Garantie besteht bei von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

(4) Als Verbraucher werden Sie gebeten, unsere Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu prüfen und uns etwaige negative Abweichungen unverzüglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies jedoch keine negativen Auswirkungen auf Ihre Mängelansprüche.

12. DATENSCHUTZ

Personenbezogene Daten unserer Kunden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, sofern der Kunde eingewilligt hat oder die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telemediengesetz (TMG) oder eine andere Rechtsvorschrift es anordnet oder erlaubt. Im Übrigen gilt unsere Datenschutzerklärung.

13. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

(1) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter diesem Link zur Plattform der Europäischen Kommission finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

(2) Der Kauf der in unserem Online-Shop verfügbaren Artikel ist möglich für Personen, die mindestens das 18 Lebensjahr erreicht haben. 

(3) Sie können diese AGB jederzeit auf www.lmstudio-jewellery.com einsehen. Zudem können Sie diese AGB ausdrucken oder speichern, indem Sie die hierfür vorgesehenen Funktionen Ihres Browsers nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter www.adobe.de) oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format öffnen können.

(4) Sie können auch zusätzlich die AGB sowie die Daten Ihrer Bestellung einfach archivieren, indem Sie entweder die AGB herunterladen und die auf der letzten Seite des Bestellablaufs im Internetshop zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die automatische Bestellbestätigung ab, die wir Ihnen per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zukommen lassen. Diese Bestellbestätigungs-E-Mail enthält noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und unsere AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern.

14. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

(1) Auf Verträge zwischen uns und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.