scope of application

The following general terms and conditions apply to all purchase contracts via the LM STUDIO GmbH online shop as seller and our customers, who are consumers (hereinafter: buyers). According to §13 BGB, consumers are natural persons with whom a business relationship is entered into without a commercial or independent professional activity being attributable to them.

conclusion

Our offers in the online shop are only product and price information and do not constitute an offer in the legal sense. Only the online ordering of goods by the buyer by completing the order form provided on our website and sending this form by clicking the "Buy" button “Represents a binding offer. After the buyer has sent the order, he will receive an email from us with his order details. This email is only intended to confirm that we have received your order. It does not constitute a declaration of acceptance on our part. A contract for the products specified in the order and thus a contractual relationship between and the buyer only come into existence when we expressly accept the order of the buyer by delivering the ordered goods.

After entering their personal data and selecting the desired payment method, the buyer submits a binding request to purchase the goods in the shopping cart using the "Buy" button.

The subject of the contract are the goods specified by the buyer in the context of the order at the final prices stated in the online shop. Errors and mistakes are reserved there, especially with regard to the availability of the goods. The quality of the ordered goods results from the product descriptions in the online shop. Images there may reflect the products inaccurately and only serve as illustrative material. All dimensions are approximate, small deviations up and down are permitted.

Right of withdrawal

(1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihre Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

LM STUDIO GmbH

E-Mail: office@lmstudio-jewellery.com

mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an uns zurückzusenden oder uns zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

Rückgabe und Umtausch

Sie haben das Recht, den durch unsere schriftliche Bestellbestätigung begründeten Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem Sie oder eine von Ihnen benannte Person (außer dem Spediteur) physisch in den Besitz der Produkte Ihrer Bestellung gelangen, zu kündigen. Wenn Sie ein in der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum ansässiger Kunde sind und den Kauf über die Vertriebskanäle abgewickelt haben, wird es als Ihr gesetzliches Recht erachtet, dass Sie vom Vertrag zurücktreten können. Zur Einhaltung der Frist, die für Rücktritte vom Vertrag zu beachten ist, ist es ausreichend, dass Sie vor Ablauf der Rücktrittsfrist vom Vertrag zurücktreten.

Um den Vertrag zu kündigen sowie Ihr (Ihre) Produkt(e) zurückzugeben, können Sie entweder unser Büro unter der Email: aftersales@lmstudio-jewellery.com kontaktieren und die Instruktionen unserer Mitarbeiter befolgen oder uns eine unmissverständliche Erklärung wie ein Schreiben auf dem Postweg oder per E-Mail an die folgende Adresse zukommen lassen: LEO MATHILD GmbH, Markgraf-Albrecht-Str.13, 10711 Berlin, Deutschland

 

Für unsere Bridal Collection (Verlobungs- und Eheringe als Auftragsarbeiten) gelten gesonderte Regeln, da es sich um eine Anfertigung handelt. (Siehe vii a)

 

(a) Zustand der zurückgegebenen Produkte

Wir werden überprüfen, ob das zurückgegebene Produkt den Bedingungen der Rückgabe- und Umtauschbestimmung entspricht. Ist das der Fall, wird die Erstattung oder der Umtausch bearbeitet.

Die Produkte sind neu, ungebraucht sowie in einem perfekten Zustand, eingepackt in das mitgelieferte Schutzmaterial. Wir behalten uns das Recht vor, die Rücksendung nicht anzunehmen, wenn das Produkt Verschleißerscheinungen aufweist, verwendet oder getragen wurde oder auf irgendeine Weise gegenüber seinem ursprünglichen Zustand abgeändert wurde.

 

Alle Rücksendungen unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle durch uns, um sicherzustellen, dass die zurückgesendeten Produkte den oben genannten Anforderungen entsprechen. Erfüllen Produkte unsere QK-Standards nicht, verweigern wir die Annahme der Rücksendung und senden die Produkte erneut an Sie zurück. Wenn das zurückgesendete Produkt die QK besteht, werden wir die jeweilige Rückerstattung oder den Umtausch veranlassen.

Bei einem Verstoß gegen diese Verkaufsbedingungen sind wird dazu berechtigt, die Annahme des zurückgegebenen Produkts zu verweigern und es auf Ihre Kosten an Sie zurückzusenden.

 

(a) Produkte, bei denen die Rückgabe oder der Umtausch ausgeschlossen ist

Bestellungen von Produkten, die auf irgendeine Weise personalisiert oder gemäß Ihren Angaben für Sie maßgefertigt wurden, können nicht storniert werden und die besagten Produkte können nicht zwecks Umtausch oder Rückerstattung an uns zurückgegeben werden. Dies schließt unter anderem die Produkte ein, die mit einer Gravur oder Prägung versehen wurden. Verlobungs- und Eheringe können wir grundsätzlich nicht retournieren, da die Größe, Farbe und Steine individuell für den Kunden zusammengestellt und angefertigt werden.  

Solange keine Personalisierung, Gravur, Änderung oder Sondermaße erfolgten und das Produkt Absatz a (Zustand der zurückgegeben Produkte) entspricht.

 

(b) Rückerstattung

Sie können ein über die Vertriebskanäle gekauftes Produkt zwecks Rückerstattung an uns zurücksenden, wenn die Rücksendung diese Verkaufsbedingungen und im Konkreten (a) das Kündigungsrecht und (b) das oben dargelegte Rückgabeverfahren erfüllt.

Nur der Käufer hat Anspruch auf den Erhalt der Rückerstattung des Kaufpreises. Unter keinen Umständen hat eine Person, die das Produkt als Geschenk erhalten hat (d.h. ein „Geschenkempfänger“), Anspruch auf den Erhalt einer Rückerstattung. 

Falls die Rücksendung diese Verkaufsbedingungen erfüllt, werden dem Käufer den Kaufpreis innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Eingang des zurückgegebenen Artikels erstatten, auf dem Konto/oder der Zahlungsmethode die der Käufer für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat. Außer bei einer von uns vorgenommenen Lieferung eines fehlerhaften Produktes werden Ihnen die ursprünglichen Versandkosten nicht erstattet.

 

(c) Umtausch

Sie können ein über die Vertriebskanäle gekauftes Produkt zum Umtausch gegen ein anderes LM STUDIO-Produkt an uns zurücksenden, wenn die Rücksendung diese Verkaufsbedingungen und im Konkreten (a) das Kündigungsrecht und (b) das oben dargelegte Rückgabeverfahren erfüllt.

In jedem Fall wird der Verkauf des zurückgegebenen Produkts storniert und für das bestellte Produkt muss eine neue Bestellung aufgegeben werden.

Sollte ein Produkt zwecks Umtausch gegen ein günstigeres Produkt an uns zurückgesendet werden, hat nur der Käufer des zurückgegebenen Produkts Anspruch auf den Erhalt einer Erstattung der preislichen Differenz.

Sollte ein Produkt zwecks Umtausch gegen ein günstigeres Produkt zurückgegeben werden, hat die Person, die die Rückgabe vornimmt, ausschließlich Anspruch auf die Erstattung oder den Erhalt einer Warengutschrift in Höhe der preislichen Differenz.

Wird ein Produkt bei der Rückgabe gegen ein teureres umgetauscht, haben Sie für die Preisdifferenz aufzukommen.

Preise / Zahlungsbedingungen

Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive Mehrwertsteuer. Liefer- und Versandkosten werden gesondert berechnet. Die Kaufpreiszahlung wird mit Vertragsschluss fällig. 

Den Kaufpreis und die Versandkosten für die bestellte Ware kann der Käufer ausschließlich auf die im Online-Shop angegeben Arten – Überweisung/Vorkasse, Kreditkarte oder PayPal – bezahlen.

Bei Bezahlung per Überweisung/Vorkasse muss der Käufer uns den Auftragswert vorab auf unser Konto überweisen. Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang. Falls die Überweisung des Kaufpreises und der Versandkosten nicht innerhalb von vierzehn Tagen seit Bestellung bei uns eingeht, sind wir berechtigt, die Bestellung zu stornieren.

Die bestellten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

Gefahrübergang

Versenden wir die Waren an den Käufer, geht das Risiko für einen Verlust oder eine Beschädigung der Waren auf den Käufer über, wenn er oder ein vom Käufer benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Der Inbesitznahme steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

Lieferung

Die Ware, einschließlich Verlobungsringen sowie Eheringen, wird innerhalb von 3 bis maximal 6 Wochen geliefert. Lieferverzögerungen teilen wir dem Käufer unverzüglich mit.

Wenn wir die Waren auch innerhalb dieser zusätzlichen Frist nicht liefern, so ist der Käufer berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Gerät der Käufer in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware anderweitig zu verwenden.

Gewährleistung

Der Käufer ist verpflichtet, uns offensichtliche Mängel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen; zur Wahrung der Frist genügt die Absendung der Anzeige innerhalb der Frist. Die Mängel sind dabei so detailliert wie dem Käufer möglich zu beschreiben.

Ist eine von uns erbrachte Leistung mangelhaft, kann der Käufer Nacherfüllung verlangen. Wir werden in angemessener Zeit für Nacherfüllung, das heißt entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel, sorgen. Ist die vom Käufer gewählte Form der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen. 

Will der Käufer bei Vorliegen eines Mangels Schadenersatz statt der Leistung verlangen und ist die Sache nachzubessern, so ist ein Fehlschlagen der Nachbesserung erst nach dem erfolglosen zweiten Versuch gegeben. Die gesetzlichen Fälle der Entbehrlichkeit der Fristsetzung bleiben unberührt.

Ist eine angemessene Frist zur Nacherfüllung ergebnislos verstrichen, so hat der Käufer das Recht auf Rücktritt.

Zeigt der Käufer einen Mangel an, der gemäß unserer Überprüfung nicht besteht, und hatte der Käufer bei der Anzeige Kenntnis vom Nichtbestehen des Mangels oder war er infolge Fahrlässigkeit im Irrtum hierüber, so hat der Käufer uns den entstandenen Schaden zu ersetzen. Der Käufer ist berechtigt, nachzuweisen, dass der angezeigte Mangel doch besteht. Im Rahmen der vorstehenden Bestimmungen sind wir insbesondere berechtigt, die uns entstandenen Aufwendungen, etwa für die Untersuchung der Sache oder die vom Käufer verlangte Reparatur, vom Käufer erstattet zu verlangen.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Rechte des Käufers im Rahmen der Gewährleistung/ Mängelhaftung. Mögliche von uns darüber hinaus gewährleistete Garantien verbessern die gesetzlichen Rechte. Der Käufer kann sich im Garantiefall direkt an uns wenden.

Verjährung

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche und Schadensersatzansprüche wegen Mängeln beträgt – gleich aus welchem Rechtsgrund –  ein Jahr.

Die für Schadensersatzansprüche geltenden Verjährungsfristen nach Abs. 1 gelten für sämtliche Schadensersatzansprüche gegen uns, die mit dem Mangel in Zusammenhang stehen – unabhängig von der Rechtsgrundlage des Anspruchs.

Die vorstehenden Verjährungsfristen gelten jedoch mit folgender Maßgabe:

Die Verjährungsfrist beginnt bei allen Schadensersatzansprüchen mit der Ablieferung.

Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts, dessen Anwendbarkeit hiermit ausdrücklich ausgeschlossen wird.

Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Textform.